2D-VISION Modul

Das 2D-VISION Modul bietet unter anderem eine Hand/Auge-Kalibrierung für 2D-Kameras und ermöglicht Bildverarbeitung in OpenCV. Im ersten Schritt, der intrinsischen Kamera-Kalibrierung, werden die Linsenverzerrungen der Kamera kompensiert. Anschließend wird bei der extrinsischen Kalibrierung die Verbindung zwischen den Pixel-Koordinaten im Kamerabild zur realen Position (in Weltkoordinaten) von Objekten bzw. dem Roboter hergestellt. Beide Kalibrier-Verfahren sind direkt aus drag&bot mit einem Standard-Kalibrier-Muster nutzbar. In drag&bot können mit OpenCV und Python verschiedene Bildverarbeitungs­logiken entwickelt werden. Für häufige Anwendungsfälle, wie z.B. Werkstück-Lokalisierung auf einer Ebene, gibt es bereits Programm-Templates, die nur noch angepasst werden müssen.

Online-Demo vereinbaren
Unterstützte Kameras

2D-VISION mit Basler Kameras

  • Einfache Installation über den Component Manager

  • Intuitive Step-by-step Kalibrierung
  • Kameraparameter im Operator Panel einstellen

  • Einbindung der bewährten Basler pylon Camera Software Suite

  • Flexibles Ausgabeprotokoll über TCP/IP

Mehr zu Basler Kameras

2D-VISION mit Sensopart Kameras

  • Über VISOR® ROBOTIC wird die Kamera mit dem Roboter verknüpft

  • Verschiedene Detektoren zur Ortung von bis zu 10.000 Bauteilen

  • Ergebniskorrektur in der VISOR® Software zur einfachen Einstellung des Greiferpunktes

  • Zwei Kalibrierverfahren für Robotikanwendungen

  • Flexibles Ausgabeprotokoll über TCP/IP

Mehr zu Sensopart Kameras

Warum drag&bot?

Wie funktioniert die Inbetriebnahme?

Die grafische Oberfläche für jeden Roboter – drag&bot

  • COMPONENT MANAGER – Hier konfiguriert der Nutzer die verbundene Hardware. Die Installation der entsprechenden Treiber erfolgt automatisch im Hintergrund.

  • BUILDER – Hier können Applikationen per Drag and Drop aus vordefinierten Funktionsblöcken erstellt werden.

  • WIZARDS – Grafische Bedien- und Eingabehilfen: Anwender können so ohne Expertenwissen Funktionsblöcke an die spezifischen Anforderungen ihrer Anwendung anpassen.

  • RUN VIEW – Hier werden die erstellten Applikationen ausgeführt. Mit einem Klick kommt man zurück in den Builder und kann die Anwendung erweitern und optimieren.

Jetzt entdecken

Zusätzliche Module für jede Anwendung

KOSTENLOSE DEMO

Wir zeigen Ihnen wie einfach Roboterprogrammierung sein kann

    Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Weiterverarbeitung Ihrer persönlichen Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.