UR Roboter

Die Roboter und Steuerungen von Universal Robots (UR) sind vergleichsweise leicht und kompakt. Sie eignen sich für verschiedene Anwendungen und sind für den kollaborativen Betrieb vorbereitet. Die UR-Roboter sind als UR3, UR5, UR10, UR16 (neu seit 2019) mit Traglasten von 3kg, 5kg, 10kg und 16kg erhältlich. Seit 2018 gibt es drei weitere Modelle, die so genannte „e-Serie“, bei denen jeweils ein zusätzlicher Kraft-Momenten-Sensor im Roboter installiert ist.

Drag&bot unterstützt die Steuerungen der CB- und E-Serie.

Universal Robots ist das weltweit führende Unternehmen in der kollaborativen Robotik. Es wurde 2005 gegründet und revolutionierte den Robotermarkt mit leichten und flexiblen Robotern, den so genannten "Cobots". Die Arme decken eine große Vielfalt von Anwendungen ab und werden in den meisten Industriezweigen eingesetzt. Folglich sind Tausende von Cobots von Universal Robots weltweit im Einsatz.

Beispiel UR5: 

Der UR5 ist ein leichter Cobot für Anwendungen mit mittlerer Beanspruchung, die eine hohe Flexibilität erfordern. Mit einer Traglast von 5 kg und einer Reichweite von 850 mm ist er für eine einfache Integration in eine Vielzahl von Anwendungen ausgelegt. Von Montage und Verpackung bis hin zu Polier- oder Lackierarbeiten führt der Cobot repetitive und ergonomisch schwierige Aufgaben aus, die von Menschen häufig als lästig empfunden werden.


©Universal Robots

Wie funktioniert die Inbetriebnahme?

Warum Sie Roboter mit drag&bot programmieren sollten

Die grafische Oberfläche für jeden Roboter – drag&bot Core

  • COMPONENT MANAGER – Hier konfiguriert der Nutzer die verbundene Hardware. Die Installation der entsprechenden Treiber erfolgt automatisch im Hintergrund.

  • BUILDER – Hier können Applikationen per Drag and Drop aus vordefinierten Funktionsblöcken erstellt werden.

  • WIZARDS – Grafische Bedien- und Eingabehilfen: Anwender können so ohne Expertenwissen Funktionsblöcke an die spezifischen Anforderungen ihrer Anwendung anpassen.

  • RUN VIEW – Hier werden die erstellten Applikationen ausgeführt. Mit einem Klick kommt man zurück in den Builder und kann die Anwendung erweitern und optimieren.

drag&bot CORE

Jede Hardware verwenden und beliebig kombinieren

drag&bot unterstützt eine Vielzahl unterschiedlicher Roboter, nahezu alle Greifer und Kraftsensoren sowie die gängigsten Bildverarbeitungssysteme und Kommunikationsschnittstellen. 

Sparen Sie wertvolle Zeit bei der Integration von Greifern, Kameras oder SPS-Systemen. Mit minimalem Aufwand ist Ihre Hardware mit drag&bot verbunden und Sie können sofort loslegen.

Verwenden Sie die Hardware, die am besten zu Ihrer Anwendung passt!

Roboter
drag&bot 3D-Vision-Modul Anwendungen
Greifer
drag&bot 2D-Vision-Modul-Roboteranwendungen
Kamerasysteme
drag&bot FORCE Modul Roboteranwendungen
Kraftsensoren
drag&bot PLC Modul Anwendungen
Schnittstellen
Integration?

KOSTENLOSE DEMO

Wir zeigen Ihnen wie einfach Roboterprogrammierung sein kann

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Weiterverarbeitung Ihrer persönlichen Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinien zu.