drag&bot gewinnt den Sonderpreis „Industrie 4.0“ des BMWi

Der Sonderpreis „Industrie 4.0“, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des „Gründerwettbewerbs – Digitale Innovationen“ auf der HANNOVER MESSE verliehen wird, ging 2018 an drag&bot. Die Auszeichnung soll Unternehmer bei der Gründung von High-Tech-Unternehmen unterstützen und neue Ideen in diesem Bereich fördern. Der Preis beinhaltet nicht nur eine Finanzspritze über 10.000€, sondern auch individuelle Coaching- und Beratungsleistungen.

In diesem Jahr nahmen 169 Teams an dem Wettbewerb teil. Wolfram Groß, der Projektkoordinator des Wettbewerbs, würdigte alle Preisträger als Querdenker, Visionäre und Innovatoren mit klugen Köpfen.

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und danken dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie für ihre Wahl.